M40

Vier Fäden für höchste Produktivität

Das Schlüsselwort zu der M40 ist Symmetrie. Die Maschine zeichnet sich durch die symmetrische Anordnung der Spinnpositionen aus, die einen sehr geraden Fadenlauf mit nur wenigen Reibungspunkten zulässt. Die Anordnung der Komponenten im Streckfeld führt zu einer langen Streckzone, so dass sie auch für die Verarbeitung sensibler Materialien wie Polyester optimal ausgelegt ist.

Jedes symTTex M40-System ist mit der hocheffizienten HPc-Texturierung sowie mit zwei 2-fädigen Wicklern ausgerüstet.

M40